MiN - Funktionsmodellbau

         
Flugschule
News

 

Sie haben sicher schon beide Meinungen gehört wenn sie diese Seiten lesen...

Einmal:
Modellflug ist nichts Besonderes, Kinderkram und ganz einfach...

Oder so:
Das ist alles sehr kompliziert und geht dauernd kaputt..
...ist nichts für mich!

Egal was sie bis jetzt gehört haben...der Spaß am Fliegen steht bei uns im Vordergrund deshalb haben alles vor Ort, wenn sie zu uns kommen.
Sie brauchen nur Sonnenschutz, Sonnenbrille und gute Laune mitbringen.
 
Sie brauchen noch nervös werden... es ist einfacher als sie denken...

Ich schule auf alle Flächenmodelle, aber die Praxis hat gezeigt, dass der Schüler mit einem E-Segler am schnellsten zurecht kommen.
Dieser Modell-Typ lässt dem Pilot mehr Zeit und reagiert sanfter auf die Steuerbefehle (man hat ja schon so genug zu beachten).
Somit haben sie viel Spaß beim Erlebnis "Modellflug" ohne sich überfordert zu fühlen.
Zeitvorgaben gibt es nicht! Sie können dabei so lange fliegen wie sie möchten.
Mit der steigenden Flugpraxis bekommt sie die nötige Sicherheit um die Grenzen ihres Könnens zu erweitern.
Sie lernen das Flugmodell, gerade in kritischen Flugsituationen, zu beherrschen.

Zum Schluss können sie Landen und selbst das Modell Starten.


Hier die meist gestellten Fragen zum Thema Fluguntericht
Die Fragen und die Antworten 

mehr    mehr

 

Testbild


 
Copyright MiN-Funktionsmodellbau Webmaster: Michael Noll